Verkauft  11


Jugendstil Bilderrahmen Shabby schwarz Holz

 

Dieser Bilderrahmen aus Vollholz ist vermutlich als Tischler-Werkstück hergestellt worden, denn er sieht insgesamt etwas jünger und besser erhalten aus, als er in Bezug auf seinen Jugendstil 1910-Stil sein dürfte. Die schwarze Fassung ist Original, leicht abgerieben und minimal bestoßen. Sie ist feucht abwischbar. Der Rahmen hat keine Rückwand und kein Glas. Er ist für Grafiken oder auch Spiegel-, nicht für Keilrahmen geeignet. Für Liebhaber des Shabby-Chic ein sehr dekoratives Stück!

 

Außenmaß 60 x 42cm

Sichtbares Innenmaß 44,5 x 26,5cm

Leistenbreite 6 bis 8cm

69,90 €

  • 3,3 kg
  • Ausverkauft

Jugendstil Art Deco Bad Regalhalter Regalträger Chrom Nr.4

 

Paar Nr. 4:

Antike Jugendstil / Art Deco Regalträger, Messing verchromt um 1910-1930. Die Träger sind für eine Glas- oder Marmorablage im Bad. Das silberglänzende Chrom ist schön erhalten. Mit ihrer minimalen Alterspatina sieht man schön, daß diese Träger Original und alt sind. Hier können 11,8cm breite und ca. 58cm lange Böden bis 0,8cm Stärke eingeschoben werden. Seitlich werden jeweils 4,2cm abgestützt. Die Träger sind nicht zum Auflegen von Böden, vorn halten sie den Boden umschlossen, seitlich fixieren sie ihn. Das Design ist wunderbar schlicht und zeitlos elegant!

 

Länge 14,5cm

Höhe 7cm

Breiteste Stelle 3,5cm

Auflagefläche 0,7cm

42,90 €

  • 1,4 kg
  • Ausverkauft

Vintage Deckenlampe: Blätter & Silberpatina

 

Wunderschöne alte Deckenleuchte um 1950 mit 6 Fassungen und opulentem Blatt-Dekor: Die Lampe besteht aus einem oberen und einem unteren Ring aus naturalistisch geformten Akanthusblättern, in der Mitte sind die sechs schwarzen Fassungen aus Bakelit oder Gehalit, einem frühen Kunststoff, wie Blüten von jeweils 6 weiteren Blättern eingefasst. Es werden kleine E14-Fassungen benötigt, am Besten sehen kleine runde Birnen zu diesem Stück aus. Die Metallblätter sind auf Vergolder-Art dunkelrot grundiert und mit einer altsilbernen Patina mit gedunkelten Tiefen versehen, an der Decke sieht das super aus! Diese Original- Patina wurde nicht verändert. Auf der Unterseite ist die Grundierung sichtbar.

Dies ist eine Lampe, die zu modernen wie nostalgischen Einrichtungsstilen wunderbar passt! Sie wird ohne Leuchtmittel angeboten.

 

Durchmesser 23,5cm,  Höhe 11cm

135,00 €

  • 4,3 kg
  • Ausverkauft

Antikes Lack Kästchen Schatulle Chinoiserie um 1900

 

Ebonisiertes Lack-Kästchen aus dünnem Holz mit Goldrändern an allen Ecken und Kanten, Chinoiserie Ende 19. Jahrhundert. Diese Schatulle ist sehr schön erhalten. Ihr Klapp-Deckel wurde auf extrem feine und exakte Weise handcoloriert: Ein Vögelchen auf einem Zweig mit Blüten und Gräsern, hauchzart und filigran in Hell- bis Rotgold und Cognacbraun. Innen ist das schwarze Kästchen sehr dunkel Braun mit kupfergoldenem Glimmer, der in bestimmtem Lichteinfall gesprenkelt cognacbraun-schwarz schimmert.

 

Länge 31 x Breite 21 x Höhe 9,5cm

 

109,00 €

  • 2,5 kg
  • Ausverkauft

Grosser antiker Gärkorb Brotkorb aus Rattan

 

Aus der historischen Backstube: Ein grosser, antiker Gärkorb, in dem die Brotteige -abgedeckt mit Leinentüchern- auf den Backofen warteten. Vermutlich ist dieses saubere und schöne Exemplar jedoch nie zum Einsatz gekommen, denn es fanden sich keinerlei Teigrückstände oder Gebrauchsspuren, als ich ihn fand. Nostalgisch schön zum Dekorieren auf Kommoden, Fensterbänken und großen Küchentischen, Landhausflair pur!

Maße: Länge 67cm, Breite 17 und Höhe 6cm

13,50 €

  • 1,2 kg
  • Ausverkauft

Antike Stiftablage Souvenir Franzensbad 1890

 

Diese Stiftablage für den historischen Schreibtisch ist ein antikes Souvenir um 1890 aus dem seit Ende des 18. Jahrhunderts beliebten, ostböhmischen Heilwasserquellen-Kurort Franzensbad im heutigen Tschechien. Ihr Emblem ist goldfarbig auf der Stifteablage zu sehen. Im 19. Jahrhundert etablierte sich Franzensbad als frühe Kurstätte für Frauen.

Die Ablage ist aus geprägtem, galvanisiertem Metallblech, silberfarben und äußerst opulent im Stil der Belle Epoque verziert. Die beiden 6,5 x 5,5cm großen Halbpyramiden mit innen schwarz gummiertem Deckel besaßen einst Gefäße für Tinte und Sand, welche heute nicht mehr existieren. Sie eignen sich nun als Halter für kurze Stifte und kleine Scheren. Im aufklappbaren Buch (5,2 x 4 x 1,5cm) dazwischen befinden sich 2 kleine Münz- oder Briefmarkenfächer. Ein dekoratives Stück Geschichte, stilvoll & chic auf dem Schreibtisch!

 

3 x 15,5 cm x Höhe 1,5 bis 8cm

 

45,00 €

  • 1,2 kg
  • Ausverkauft

Grosses antikes Küchen Regal Wandbord um 1920

 

Perfekt für die Küche: Ein 120cm langes Wandregal aus schwerem Eichen-Vollholz, antik um 1920. Das Bord ist mit seinen drei geschwungenen Winkeln und dem dezentem Perldekor am unteren Rand ganz schlicht und zeitlos. Die Stellfläche ist mit 20cm Tiefe geräumig genug für Teller und Schüsseln. 2 Original Aufhänger sind für die Wandmontage vorhanden.

Das Regal hat einen neuen, schneeweißen Anstrich erhalten, nur die Tiefen der Rillen- und Perlränder sind Hellgrau etwas gedunkelt, so daß die Dekore super zur Geltung kommen. Die Rückseite des Regals zeigt das gedunkelte Original-Holz. Dieses antike Stück läßt sich zu unterschiedlichsten Wohnstilen von Shabby-Landhaus bis Modern wunderbar kombinieren!

Aufgrund seiner Größe wird dieses Regal NUR INNERHALB DEUTSCHLANDS und per Spedition versendet. Alternativ ist auch eine Abholung in Hamburg möglich!

 

Länge x Breite Stellfläche 120 x 20cm

Höhe 20cm

Breite Rückteil 101cm

geschwungene Winkel H 17,3 x B 15cm

149,00 €

  • Ausverkauft

Antike Reise Staffelei Holz klappbar um 1900

 

Zierliche antike Reisestaffelei um 1880-1900 aus (Original) lackiertem Holz und gedunkelten Metallvernietungen. Die Staffelei ist auf die Hälfte Ihrer Größe-, nämlich 1x in der Mitte, klappbar. Hierfür löst man zunächst den Bilderhalter, der auf zwei verschiebbaren Klötzchen mit Metallstiften an den vorderen Stangen befestigt ist. Anschließend die an Lederbändern hängenden 3 Stifte der Stangen, welche sich dann zusammenklappen lassen. Das Ganze dauert keine Minute. Der Bilderhalter ist wohl immer in einer Position angebracht gewesen, doch man kann ihn auch höher oder niedriger positionieren, Vorbohrungen sind vorhanden. Die Stangen lassen sich auch mit fixiertem Bildhalter bewegen, die Arretierung des Halters läuft beweglich.

Alle drei Stangen sind oben mit einer Metallhalterung verbunden und haben unten Metallspitzen für die "Bodenhaftung" in der Natur. Super schön mit Ihrer Alterspatina, dem gedunkelten Holz und dem antiken Leder ist diese Staffelei natürlich auch als Bilderständer im Atelier oder Wohnbereich! Sie wirkt zunächst beim Aufbau etwas wackelig, doch ist sie erstmal breitbeinig aufgestellt, kann man die Staffelei sorglos mit Bildern bestücken!

 

Staffelei aufgestellt: Höhe ca. 138 - 135cm

Staffelei geklappt:  L 82cm, B 9cm, H 4cm

Bilderhalter:  L 35cm, B 3,5cm

Stangen: 1,5 x 2cm stark

 

149,00 €

  • 4,6 kg
  • Ausverkauft

Uralte Hakenleiste altweiß & schwarz Shabby-Chic

 

Ein Landhaus-Klassiker: Hakenleiste mit drei schön geschwungenen, schwarzen Metallhaken und rückwärtiger Aufhängung. Schön stabil!

Das gute Stück ist aus den 20er 30er Jahren und hat einen frischen, neuen Look erhalten: Der matte Kreidefarbenanstrich ist leicht schilfig beigeweiß, ein gebrochener, heller Altweißton, in etwa wie ungebleichtes Antikleinen. Ein Abriebfinish an Ecken und Kanten unterstreicht den "gelebten Look". Die Haken sind schwarz mit Alterspatina. Natürlich ist die Hakenleiste feucht abwischbar und wohnfertig, denn die Farbe wurde noch einmal fixiert.

Schlicht und Vintage, passend für diverse Wohnstile!

 

Länge 40cm, Höhe 7cm, Tiefe 13cm

42,00 €

  • 0,8 kg
  • Ausverkauft

Antikes Paar Regalwinkel Regalträger Gusseisen

 

Antikes gusseisernes Regalwinkel-Paar um 1890-1920 zur Wandmontage. Mit jeweils 6 Bohrungen, 3 für die Wand und 3 für das aufliegende Regalbrett (nicht dabei). Die Winkel aus Eisenguss haben eine echte, dunkel rostfarbene Alterspatina, welche irgendwann lackiert wurde, also nicht abfärbt. Ein typischer Farbton verwitterter Metallteile. Klasse für nostalgische weiße Shabby-Landhaus-Ablagen oder fürs Vintage-Living mit roughen Holzbohlen.

 

Kurze Seite 15,3cm

Lange Seite 20,2cm

Auflagefläche 2,5cm an der Wand, vorn 1cm

 

39,90 €

  • 2,6 kg
  • Ausverkauft

Grüne Vintage Vase aus China

 

Wie Ginkoblätter unter Wasser wirkt das Dekor dieser alten chinesischen Keramik-Vase. Die Keramik ist Altweiß, jedoch nur innen. Ihre Glasur außen ist hellgrün mit dezenten Farbspielen in hellere und dunklere Lindgrüntöne. Gewollte Ausfällungen eines der Glasur beigemischten Stoffes scheinen das Dekor erzeugt zu haben: Perlmuttartig changierende, Ginkoblatt-ähnliche, wie Wassertropfen oder -Bläschen unter Wasser wirkende Formen, die sich ohne Rapport über die gesamte Oberfläche ziehen, immer anders und auch innen am Hals. Diese tadellos erhaltene Vase ist ein wirklich außergewöhnliches Stück und einfach wunderschön! Am Boden gibt es eine verwaschen wirkende Markung.

 

Höhe 24cm

Durchmesser oben ca. 6cm, am Boden 7,5cm

Der bauchige Mittelpart mißt ca. 12cm

69,00 €

  • 2,5 kg
  • Ausverkauft

Vintage Katzenbild Druck hinter Glas 82 x 38cm

 

Wirklich groß ist dieses sensationelle Vintage-Katzenbild, ein Farbdruck um 1930-1950. Die schmale, schwarze Profilleiste ist aus Holz, der Rahmen schön erhalten. In Originalrahmung hinter Glas das größte und niedlichste Katzenbild, was ich je sah. Nicht kitschig, einfach nur süß! Die Farben sind weich und ungrell, dabei bunt, hier hat die Zeit die Rottöne nicht ausgeblichen. Das Bild strahlt eine sanfte Fröhlichkeit aus. Rückseitig ist die Original Papierverklebung über der Rückwand altersbedingt schon etwas brüchig, jedoch stabil. Mit 2 Original Aufhängern. Zauberhaft fürs Kinderzimmer!!

 

Abmessung 82 x 38cm

Leistenbreite 2,5cm, Höhe 1,5cm

Sichtbarer Bildausschnitt 32,7 x 77cm

 

129,00 €

  • 8,7 kg
  • Ausverkauft

Vintage Hakenleiste mit Glasstange um 1930

 

Schlicht, funktional und zeitlos ist dieses Handtuchbord aus der Zeit um 1920-1930. Aufgeschraubt sind 5 kleine Haken mit Kugelköpfchen und eine Glasstange in zwei Metallhaltern. Hier wurde früher das Schmucktuch aufhgehängt, welches die dahinter hängenden Utensilien und Tücher verdeckte. Heute kann man die Stange gut mit S-Haken nutzen, um noch mehr aufzuhängen. Am neu reinweiß lackierten Holzbord sind hinten noch die Original-Aufhänger zur Wandmontage vorhanden.

 

Holzteil: 70 x 13,5 x 1cm

Stange: Länge 60cm, Abstand 7,5cm

Glas: Durchmesser 1,5cm, sichtbare Länge 45cm

Haken: 3cm

59,90 €

  • 5,6 kg
  • Ausverkauft

Antikes Buch Goethes Werke Prunkeinband um 1900

 

Wunderschönes & dekoratives antikes Buch um 1900: Johann Wolfgang von Goethes Werke, Auswahl in 16 Bänden. Hier gibt es den 13. - 16. Band mit "Wilhelm Meisters Wanderjahre" (3. Band), "Reise der Söhne Megaprazons", "Unterhaltungen deutscher Ausgewanderten", "die guten Weiber" & "Novelle". Verlag Leipzig, Philipp Reclam Jun. Rot schwarzer, geprägter Stoffeinband, Texte komplett in Frakturschrift, Seiten mit Marmorschnitt. Den altersverblichenen Buchrücken ziert feine Goldschrift.

 

16 x 11,5 x 3,5cm

15,00 €

  • 1,9 kg
  • Ausverkauft

Antikes Jugendstil Regal um 1910

 

Ein super Format und eine zeitlos schlichte Form hat dieses antike Vollholzregal um 1900 - 1910 mit drei Böden. Es passt an den Schreibtisch, in die Küche unter die Arbeitsplatte, als Nachttischchen ans Bett, ins kleine Bad und auch als Schuhregal in den Mini Flur. Es passen DIN-A-4 Ordner ebenso hinein wie Bücher, Geschirr oder Handtücher.

Das Regal hat einen frischen, historisch weißen Anstrich erhalten, unter dem alte Farbabplatzer und Spuren der Zeit noch als Oberflächenunregelmäßigkeiten sichtbar sind, so daß der "gelebte Look "erhalten wurde.

Ohne Abriebfinish, pure White!

Das Regal wird NUR ZUM INNERDEUTSCHEN VERSAND anboten. Alternativ kann es gern abgeholt werden.

 

Seitliche Höhe 75cm, Mitte 80cm

Breite 38cm x Tiefe 31cm

Borde auf Höhe 7, 32 ,69,5cm ab Boden

 

125,00 €

  • Ausverkauft

Antikes grünes Jugendstil Waschbecken Wandbrunnen

 

Ich freue mich, Ihnen eine Besonderheit vorstellen zu dürfen! Ein antikes Jugendstil-Waschbecken aus schwerem, gebranntem Ton, um 1890 -1907.

Die Aussenwände sind bienenwabenartig erhaben, das halbovale Becken wirkt dabei tief wie ein Wandbrunnen, denn sein Original-Abflussrohr liegt unsichtbar innen und ist von der Wandung umkleidet. Das eigentliche, kleinere Waschbecken reicht innen knapp unter den zweiten Wabenring.

Dies ist ein Gartenbrunnen oder Wasserbecken für den Aussenbereich, Anschlüsse für Wasserzuläufe sind nicht vorhanden, man benötigt einen Hahn an der Wand. Ein ehemaliger Überlauf wurde vor langer Zeit verschlossen. Zwei Bohrungen ermöglichen die Wandmontage. Das Becken wirkt größer als es die realen Maße vermuten lassen und ist mit 13 Kg sehr schwer. An seinem untersten Ende gibt es einen kleinen Abbruch bzw. eine mutwillige Bestossung, wohl um Wasser von innen abzuleiten. Man sieht dies nur, wenn man das Becken umdreht und die Unterseite frontal betrachtet. Oder wenn man die abnehmbare Zinkplatten-Verkleidung der Rückseite löst.

 

Es handelt sich hier um die Arbeit eines Keramik-Künstlers, ggf. eine Auftrags- oder Einzelanfertigung. An den Innenwänden des Beckens sieht man noch deutliche Rillen, wo der Ton vor dem Brand mit den Fingern in Form gestrichen wurde. Die Außenform hat eine erst auf den dritten, vierten Blick sichtbare, ganz leichte Asymmetrie, die auf schweren Ton hindeutet, der sich noch feucht minimal verschoben hat, so daß die typisch industriell-exakte Gleichmäßigkeit fehlt und dieses Stück ganz im Geist des Jugendstil Von-Hand-Gefertigt aussieht.

 

Die sensationelle Glasur besteht aus verschiedenen, gesprenkelten, farbverwandten See-Grün-Nuancen, die zum Teil ins Smaragdgrüne und Bläuliche gehen, etwas kräftiger als der Ton von Kupferpatina. Die Farbpigmente sind aufgestreut, aufgepudert, überlagern sich, es gibt sandhelle Sprenkel und eine Unterglasur-Craquelee! Wenn dieses Becken nass wird, verändern sich die Farben, werden etwas kräftiger, ein unwirkliches Meergrün, fast Türkisgrün, die Farbschattierungen treten noch klarer umrissen hervor.
Diese Glasur bringt die verwunschene Wasser- und Meeresfaszination der Künstler des Art Nouveau zum Ausdruck. Ich hoffe, die Fotos können das wiedergeben.

Als Waschbecken oder Wandbrunnen im leicht verwilderten Garten ist dieses Stück so organisch zeitlos, daß es überall einfügt, als sei es immer da gewesen.

Wegen seines Gewichts und der Transportempfindlichkeit wird das gute Stück nur per Spedition und innerhalb Deutschlands versendet. 

 

Höhe 28cm
Breite x Tiefe oben 35,5x 27,5cm
Beckenmaß 29 x 20 x ca. 15cm
Durchmesser Abfluss 4,1cm
Abstand 8mm Bohrung 19,5cm
Durchmesser Wasserrohr 3,5cmj
Wandungsstärke 2,5cm

349,00 €

  • Ausverkauft

Vintage Art Deco Tischfeuerzeug

 

Schönes, silberfarben verchromtes Tischfeuerzeug, Art Deco um 1930. Die Seiten haben ein ganz feines Muster, die schmale Ober-, Vorder- und Rückseite ist jeweils spiegelnd glatt. Auf der Unterseite sind verschiedene Schrauben, 4 Stück zum Lösen des Unterteils zwecks Befüllung mit Watte und Austausch des Dochts (beides ist schon drin), 1x zum Wechseln des Feuersteins sowie -die große Schraube- zum Betanken mit Benzin. Ein rechteckiger kleiner Drücker oben seitlich läßt die Kappe zum Zünden aufspringen. Ein zeitlos chices Accessoire für den Rauchtisch oder als Kerzenanzünder, groß genug um es nie zu verlieren!

Die Funktion wurde nicht geprüft, das Feuerzeug wird ohne Benzinfüllung versendet.

 

Standfuß 10 x 4,2cm

Feuerzeug 8 x 2,4cm

49,00 €

  • 1,1 kg
  • Ausverkauft

Antike Supraporte Türbekrönung hell gefasst 210cm

 

Riesengroße und aussergewöhnliche antike Supraporte, 19. Jahrhundert, komplett geschnitzt aus Mahaghoni-Vollholz. Nicht nur die Schnitzkunst ist sensationell und extrem selten, auch diese Größe!

Reliefartig wurden in kunstvoller Durchbrucharbeit floral-ornamentale Akanthusblätter, Weinlaub und Reben aus dem Holz geschnitzt, dessen rötlichen Originalfarbton man auf der unbehandelten Rückseite gut sehen kann. Auf der Unterseite sind 4 alte Verzapfungen zu sehen, was darauf schließen läßt, daß dieses imposante Stück einst einen riesigen Schrank zierte. Heute kann man Objekte dieser Art als Oberteil eines wandbreiten Regals, als Bekrönung einer Fensterfront, über dem Doppelbett oder oberhalb einer Altbau-Schiebetür nutzen.

 

Antike Reliefs wie auch antike Tischplatten wurden in alter Zeit oft aus Brettern gefertigt, die zur Fläche aneinander geleimt wurden, weil gewachsenes Holz in entsprechender Breite oft nicht zur Verfügung stand. Nach über hundert Jahren und durch Einfluss von Luftfeuchtigkeits-Veränderungen reißen oder brechen die alten Leimkanten irgendwann einmal. Auch hier war der obere Teil der Bekönung gebrochen und ist wieder stabil verleimt worden.

 

Die Supraporte hat ein neues Antik-Finish erhalten: Weiß, Altweiß-, ganz helles Leinenantikgraugrün und stark verblichenes Pastel-Hellblau mit Abrieb, durchscheinendem Holz und übereinander liegenden Farbschichten. Diese Kreidefarben-Patina sieht extrem gelebt, authentisch und wunderschön alt aus, das ganze Stück wirkt in diesen Off-White Tönen hell und licht, trotz seiner Größe. Die Farbe ist feucht abwischbar und hebt sich von den Tönen her genügend von Reinweiß ab, um auch vor hellen Wänden noch in ganzer Pracht zu wirken!

Es gibt keine Aufhänger an dieser antiken Bekrönung. Falls Sie sie hängen möchten, sind hierfür mindestens 3, besser 4 Aufhänger im unteren Bereich vonnöten. Das schwere Stück sollte nicht an dem geleimten mittleren Bekrönungsteil aufgehängt werden! Besser wäre, es (wie ursprünglich vorgesehen) unten aufliegen zu lassen und nach hinten zu fixieren.

 

Die Supraporte wird per Spedition und NUR INNERHALB DEUTSCHLANDS versendet. Alternativ ist auch eine Selbstabholung möglich!

 

Länge 211cm

Höhe Mitte 38cm

Höhe Seiten ca. 18cm

Relieftiefe 3-6cm

Gewicht ohne Verpackung 8 Kg

350,00 €

  • Ausverkauft

Antikes Holz Spielzeug: Ziehtier Dackel

 

Bezauberndes historisches Spielzeug: Ein Holz-Dackel auf einem grünen Brettchen auf Rädern. Wenn man ihn hinter sich herzieht, hebt und senkt er den Schwanz. Das sieht sehr putzig aus! Das Tierchen wurde eifrig bespielt und hat eine richtig schöne, authentische Alterspatina mit ganz viel Abrieb und abgeblätterter Farbe. Ein Ohr fehlt und eines der ehemals rot lackierten Holzräder ist einst gegen eine silberfarbene Alu-Scheibe ausgetauscht worden. Ein seltenes Stück für Liebhaber des echten Shabby-Chic!

 

Gesamtlänge Dackel 48cm

Breite mit Rädern 14cm

Breite Dackel 3-5,5cm

Kopfhöhe Dackel 22cm

62,00 €

  • 3,4 kg
  • Ausverkauft

Antike Hakenleiste Garderobe Chinoiserie um 1870

 

Uralte Vollholz-Hakenleiste mit 6 Haken, antik um 1870. Den damaligen Chinoiserie- und Asien-Trend aufgreifend ist das Rückteil wie ein dickes Bambushalbrohr gestaltet worden. Doch diese Optik ist ebenso wie die Reliefs an den Enden und Rundknäufen aus Vollholz gearbeitet worden. Neu sind die rückwärtigen Aufhänger und die Farbe: Die Garderobe wurde in einem gebrochenen hellen Farbton gestrichen und erhielt ein Abriebfinish. Die Farbe ist sehr hell, fast Altweiß mit einem Stich ins schilfgrausandfarbene. Ein wenig wie Sand am Meer oder gebleichtes, getrocknetes Seegras.

 

Länge 75cm, Breite 5,5cm

Tiefe 11,5cm

Durchmesser Knäufe 6cm  

75,00 €

  • 5,2 kg
  • Ausverkauft

Antike Art Nouveau Blumensäule Etagere Gusseisen

 

Sehr selten und einfach wunderschön ist diese gusseiserne Etagere um 1880, reinstes Art Nouveau!

Das antike Stück ist zerlegbar. Die 2 Platten mit verschlungenen Lilien im Relief-Durchbruchdekor haben an allen Ecken Gewinde. 4 gusseiserne Ständer bilden die Beine: Sehr filigran und naturalistisch sind sie pflanzenumrankten Zweigen nachempfunden. Sie haben jeweils 2 Bohrungen, durch welche die Gewinde geschoben werden. Fixiert werden die Teile mit 8 gusseisernen Schrauben in Form von kleinen Blüten. AB-SO-LUT bezaubernd!!

Alle Teile haben Modellnummern. Die beiden Platten sind auf ihren Unterseiten mit "Musterschutz" und der Nummer 6775 gekennzeichnet. Dazu das Emblem der Eisenhütte Mägdesprung im Harz, welche bis 1876 betrieben wurde, ab etwa 1850 vorwiegend als Kunstgiesserei. Die Beine tragen die Nummer 6774.

Da Eisenguss bei Nässe zu Rost neigt, ist diese Blumenetagere nicht für den Gartenbereich geeignet. Sie wurde im Original verzinnt und auf den Flächen der Böden zusätzlich silberfarben galvanisiert, wie verchromt. Die verzinnte Oberfläche ist auf den Unterseiten der Böden erhalten, sie ist silbergoldfarben und gedunkelt. Die Chromschicht hingegen existiert nur noch fragmentarisch, glänzt bei Lichteinfall jedoch sehr schön. Später wurde die Etagere mit einer silbernen Farbschicht überzogen, die auch gern bei Garderoben oder Schirmständern um 1900 verwendet wurde. Im Laufe der Zeit ist hier etwas Abrieb entstanden, durch den das dunkle Metall durchschimmert. Im Licht ein silbernes Schmuckstückchen der GANZ besonderen Art!!

 

Die Etagere ist fast 140 Jahre alt und wurde nach anderen Belastbarkeitskriterien hergestellt als heutige Standards es erfordern. Mit den Blumenschrauben läßt sich das Gestell schön stabil aufstellen, sie sollten fest-, jedoch nie extrem fest angeschraubt werden. Lieber ab und an nachstellen. Die filigranen Gussteile des Gestells sind stoßempfindlicher als Schmiedeeisen und relativ schwer (5 Kg). Daher sollte man die Etagere vorsichtshalber nicht an einem Bein tragen, fallenlassen oder mit kiloschweren Zimmerpalmen belasten.

 

Gesamthöhe 74cm

Höhe der Etagerenböden 31 und 71,5cm

Seitenlängen 26 x 26,5cm

Breite mit Blumenschrauben 30cm, mit Füßen 36cm

Gewicht 5 Kg

298,00 €

  • 11,1 kg
  • Ausverkauft