Verkauft  7


Kristalldose mit Metallmontur und Sternchen-Schliff

 

Schöne Art Deco Kristalldose um 1920 mit klappbarem Deckel und grafischem Verschluss. Die Montur war ehemals versilbert, heute ist nach vielen Jahrzehnten nur noch das gedunkelte Messing sichtbar. Mittig auf Vorder- und Rückseite dient eine kleine Kugel als Griffchen, vorn arretiert sie den Verschluss.

Das schwere Kristallkästchen hat einen umlaufenden Schliff in Form von Sternen, auf dem Deckel sieht man sie besonders schön. Für Kekse oder Kleinigkeiten eine zeitlose Dekoration.

 

Breite 13cm

Höhe 9cm, Deckelhöhe 2,6cm

Tiefe 9cm, mit Verschluss 10,5cm

36,00 €

  • 1,9 kg
  • Ausverkauft

Historismus Holz Etagere Regal Shabby weiss 1890

 

Antikes Etageren-Regal um 1880-1890 aus Vollholz. Mit drei Böden und aufwendiger, gedrechselter Stangenverzierung. Die Stangen mit ihren Endstücken verbinden jeweils zwei Böden und bilden Füsse und obere "Bekrönung". Da die Spitzen seiner Füße sich im Laufe der Zeit unterschiedlich stark abgerieben haben, steht dieses Regal heute frei ein wenig wackelig. Die Gesamtstabilität ist sehr gut. Die Stangen haben innen Gewinde und liessen sich auch festziehen. Rückwärtig sind noch die Originalhaken vorhanden, um das Regal stehend an der Wand zu fixieren. Zum Aufhängen bräucht es unten Abstandhalter.

Das Regal hat einen schneeweißen Shabby-Anstrich mit Abriebfinish bekommen. Es wirkt tatsächlich wie vor 100 Jahren per Hand gestrichen und im Laufe der Zeit bestossen und abgenutzt!

 

Höhe 66,5cm x Breite 50cm

Höhe Böden 6, 33, 60cm

Breite der Böden 50, 50, 40cm

Tiefe 15,5cm.

95,00 €

  • 5,8 kg
  • Ausverkauft

Antike Tagesdecke Häkel Spitze N.1

 

Ein wunderschönes Stück alter Handarbeitskunst:

Große antike Häkelspitzen-Decke, mit ihren 200 x 160cm wunderbar als romantische Tagesdecke auf dem Bett geeignet! Die Spitze ist nicht so empfindlich wie sie vielleicht wirkt, sie fällt weich und ist dabei dennoch angenehm griffig und stabil. Also keine Häkelarbeit, in die man beim täglichen Handling schnell Löcher reißt. Besonders schön wirkt sie in ihrer Leichtigkeit und Transparenz natürlich, wenn ein andersfarbiger Stoff durchscheint. Das Muster sind lauter kleine Vierecke mit Gitter, die blumenförmig umhäkelt und verbunden wurden. Der Außenrand ist gezackt. Und ja, es ist wirklich alles mit der Hand gemacht worden!!

 

Die altweiße Baumwolldecke ist in einem super Zustand, keine Löcher, keine Ziehfäden, keine Flecken, frisch gereinigt & sofort wohnfertig! Ein Traum für alle Shabby-Chic und Landhaus-Liebhaber..

129,00 €

  • 2,1 kg
  • Ausverkauft

Pressglas Körbchen mit Henkel & Wellenrand

 

Süßes Körbchen aus Klarglas mit gewelltem Rand und Reliefblümchen. Während die Blütenblätter nur leichte Reliefs bilden, sind die Blumen aus lauter Klarglastropfen, die im Licht toll funkeln. Das Korbteil ist ganz leicht schief wie antike Schütten, eine Seite des Körbchens ist minimal tiefer als die andere. Als Schale für Schmuck oder Seife in Bad besonders hübsch..

 

Länge Korb 19,2cm, Breite 12cm

Höhe Korb ca. 4,5cm, mit Henkel 12,5cm

17,50 €

  • 1,1 kg
  • Ausverkauft

Antike Bol aus Belgien mit Golddekor N.2

 

Schöne, edle und uralte Bol aus Belgien, cremeweiß mit Golddekor und tadellos erhalten. Markung auf der Unterseite: "BOCH Fes La Louvière MADE IN BELGIUM".

Das Blumendekor dieser Majolika-Bol zeigt Stiefmütterchen und Vergissmeinnicht in goldenen Outlines auf dem weißen Grund. Das Motiv ist 2x zu sehen, vorn und hinten. Der Goldrand ist schon etwas abgerieben, aber noch zu sehen. Es ist eine schöne, große Bol mit 7,5cm Höhe und 13cm oberem Durchmesser. Keine Chips, kein Risschen, keine Flecken. Lieblingstasse..

15,00 €

  • 1,1 kg
  • Ausverkauft

Antike Porzellanpuppe Halfdoll aus Frankreich Nr.3

 

Noch eine antike, französische Half Doll! Diesmal ist das rosa Originalkleidchen mit Rüschen und einer Schleife verziert, deren Ränder wie beim Oberteil zartblau gefasst sind. Auch diese Porzellanpuppe aus der Zeit um 1910 ist tadellos erhalten. Kopf, Oberkörper und Arme sowie die übereinander geschlagenen Beine sind aus weißem Porzellan. Das Kissen unter dem Rock wurde im Stil antiker Unterwäsche verziert, GANZ süß! Haar, Gesichtchen und Schuhe der Puppe sind handkoloriert. Die Miniatur-Rokokodame entspricht in ihrer Koketterie und Eleganz ganz dem Zeitgeist um 1910-1920. Püppchen dieser Art wurden damals als Dekorationen für Frauen, nicht für Kinder gefertigt, sie tragen weibliche Anatomie und sind auf eine reizende Art sexy. Je nachdem, wie man sie betrachtet, ändert sich ihr Gesichtsausdruck. Am bestem sieht das Püppchen im Profil aus.

Bezaubernd zwischen Parfümflakons auf dem Schminktisch oder zwischen Kleinodien dekoriert.

 

Höhe sitzend 15cm

Durchmesser Rock 13cm, mit Beinen 19cm

109,00 €

  • 1,1 kg
  • Ausverkauft

Runder Uhrenkasten-Schrank mit Wölbglas um 1910

 

Dies ist ein antiker Uhrenkasten. Seine alte Küchenuhr war leider gar nicht mehr zu retten, doch dieser Kasten, aus Holz gezimmert, achteckig, mit super schöner, Biedermeier- Leistenfront und diesem tollen Wölbglas, der musste gerettet werden. Wurde er. Und nun ist es ein kleines Schränkchen!

Mit seiner rückwärtigen Aufhängung läßt es sich an die Wand hängen. Innen wurde das unbehandelte Holz hellgrau gewachst, so daß die Maserung noch richtig schön sichtbar geblieben ist und hat einen Einlegeboden erhalten, auf den man nun z.B. Badezimmerutensilien stellen kann. Durch die Glastür bleibt alles sichbar, gleichzeitig spiegelt sich auch immer etwas verzaubert der Raum darin, leicht gewölbt. Die Fronttür kann seitlich mit einem kleinen Haken geschlossen werden. Die alten beigen Farbschichten und Abplatzer sind unter dem neuen weißen Anstrich mit Abriebfinish noch sichtbar, so daß dieses Wandkästchen echt und authentisch ALT aussieht, richtig was für Shabby- und Landhaus-Freunde!

 

Durchmesser Tür 33cm, Korpus 28,9cm
Stellhöhe innen 7 und 17,5cm, Tiefe ca. 9cm

69,90 €

  • 5,1 kg
  • Ausverkauft

2 uralte Frühstücksbrettchen aus Porzellan mit Blumendekor

 

Ein ganz HINREISSENDES Paar Frühstücksbrettchen aus altweißem Porzellan mit Blumendekoren. Eine typische Manufakturarbeit der Jahrhundertwende, minimal ungleichmäßig, wie per Hand aus feuchtem Ton geschnitten. Die zarten Blumenmotive mit feinsten Gräsern und Blättchen sind -man sieht das in bestimmtem Lichteinfall- auf Trägerfolien gedruckt und überglasiert worden. Die Goldränder um Griffloch und Aussenrand wurden im Laufe der Zeit schon teilweise abgerieben. (Antikes Geschirr sollte übrigens nicht mit Topf-Schwämmen gereinigt werden! Nur mit Schwämmen für Cerankochflächen, sonst reiben sich die alten Dekore leicht mal ab.)
Die Brettchen haben leichte Gebrauchsspuren. Ich biete sie als Paare an, der Preis gilt für 2 Stück/1 Paar. Selbstverständlich versende ich auch gern mehr als zwei in einem Paket.


21 x 10,7 x 0,7cm
2 Brettchen wiegen ca. 1 Kg

28,00 €

  • 1,4 kg
  • Ausverkauft

Antiker Jugendstil Art Nouveau Bilderrahmen 1910

 

Diesen wunderschönen Holz Bilderrahmen mit Art Nouveau Leiste habe ich aus Frankreich mitgebracht. Seine 4,5cm breite Leiste teil sich in einen äußeren, vergoldeten Stuck-auf-Holz Part mit floralem Dekor und einen inneren 1,8cm Holzpart mit brauner Bierlasur. Der Rahmen ist für Hinterglasrahmungen geeignet, nicht für Keilrahmen. Die Original Aufhängung mit Seil für die senkrechte Hängung existiert noch, auch die Rückwände aus Pappe sowie ein altes Fotopassepartout mit Aufschrift des Fotoateliers. Ein Glas ist nicht mehr vorhanden. Der Rahmen ist etwa 100 Jahre alt und trotz kleiner Gebrauchsspuren für sein Alter gut erhalten.

Höhe 58cm x Breite 48cm

Sichtbares Innenmaß 49 x 38,7cm

Lichtes Mass 50,2 x 40,4

Leiste 4,5cm

98,00 €

  • 1,7 kg
  • Ausverkauft

Antikes versilbertes Besteck Wellner EVA Messer & Gabel 24 tlg

 

24 teiliges Jugendstil-Besteckset bestehend aus jeweils 12 Messern und Gabeln in ihrem mit hellblauem Seidensatin ausgeschlagenen schwarzen Originalkarton, antik um 1920.

Das Fabrikat ist Firma WELLNER, das Design N. 136 heisst EVA. Alle Teile haben eine gut erhaltene 90er Silberauflage, die geputzt schön glänzt und keinerlei Abrieb aufweist. Die Messer haben scharfe Klingen mit Gravur AMS Wellner und dem Würfelsymbol, die Gabeln schön lange, gebogene Zinken. Alle Teile sehen sehr gepflegt aus, wie Bestecke, die vor 100 Jahren angeschafft und nur zu wenigen Festtagen benutzt wurden. Das Dekor ist schlicht und zeitlos schön, ein einzelnes Blatt, beidseitig am Ende jeden Griffes. (Die verschiedenen floralen Muster der Firma Wellner lassen sich übrigens wunderbar untereinander kombinieren!)

Stilechtes Speisen mit antikem Besteck!

 

Messer 25,2 x 2,2 x 1,1cm

Gabel 21,2 x 2,4 x 0,25cm

139,00 €

  • 5,2 kg
  • Ausverkauft

Kleine antike Halfdoll Porzellanpuppe N.4

 

Seltene kleine Half Doll aus Frankreich, antik um 1910. Die zierliche Rokokodame hat rötlichblondes Haar und trägt ein apricotrosèfarbenes, mit Rüschenbändern und Schleife verziertes Taftkleid.

Kopf, Oberkörper und Arme sowie die an das (unter dem Rock befindliche) Kissen genähten, übereinander geschlagenen Beine aus weißem Porzellan sind tadellos erhalten! Das Kissen wurde passend zum Kleid im Stil antiker Unterwäsche verziert, GANZ süß! Das Haar, die orangerote Blume in der Hand, das Gesichtchen und die Schuhe der Teepuppe sind handkoloriert. Mit ihrer Koketterie und Eleganz entspricht sie ganz dem Zeitgeist um 1910-1920. Püppchen dieser Art wurden damals als Dekorationen für Frauen, nicht für Kinder gefertigt. In gewisser Weise spiegeln sie auch die Doppelmoral der ausgehenden Belle Epoque wieder und sind mit ihrer subtilen Erotik auch heute noch bezaubernd im Boudoir der Dame!

 

Höhe sitzend 17cm

Durchmesser Rock 15cm, mit Beinen 20cm

95,00 €

  • 1,1 kg
  • Ausverkauft

Historismus Foto Rahmen mit Glas antik 1880

 

Dieser kleine antike Historismus-Fotorahmen um 1880 ist aus Messingstanzblech und hat eine authentische Alterspatina. Die Front ist filigran mit Durchbrüchen gearbeitet, es sind verschlungene Gitter, Blattwerk, Bumen und Muscheln zu sehen. Den rückseitigen Standfuß kann man einklappen. Ich habe eine kleine Kinderfotografie hineingesteckt, es ist ein Wechselrahmen, man kann die Bilder leicht austauschen. Seitlich und auf der Rückseite hat sich schon etwas Flugrost gebildet, dies ist ein Shabby-Original.

Außenmaß 17 x 9 x Standtiefe 7cm

Für Bildermaß ca. 6 x 10cm.

38,00 €

  • 0,3 kg
  • Ausverkauft

Antike versilberte Vase mit Blumengravuren

 

Ein Objekt für Liebhaber des fernöstlichen Shabby-Chic: Versilberte Amphorenvase mit Blumengravuren, um 1900-1920. Der besondere, antike Charme entsteht nicht zuletzt durch die abgeblätterte Farbschicht in Hellschilfbeige, welche ursprünglich einmal rings um den Mittelteil verlief, jedoch heute nur noch fragmentarisch erhalten ist.
Die Vase stammt, wie eine gepünktelte, winzige Gravur auf der Unterseite bezeugt, aus Indien, "INDIA U T 294 PT". Pt steht hier für "plated", was galvanisiert, also mittels Strom Silberbeschichtet meint. Erzeugnisse dieser Art waren zum Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts sehr beliebt. Indien, China und Japan mit ihren fernöstlichen Dekoren und Interiors waren Trends, die man seit Mitte 1800 auf den Weltausstellungen bestaunt hatte. Dort wurden kunsthandwerkliche Produkte wie dieses auch direkt für den europäischen Markt angefertigt. 

Höhe 31cm
breiteste Stelle ca.13cm
Durchmesser oben 7cm, am Boden 10cm

49,90 €

  • 3,4 kg
  • Ausverkauft

Klassischer Bilderrahmen mit schmaler Reliefleiste

 

Die Reliefleiste dieses alten Holzrahmens wirkt wie gedrehte Bänder. Er hat eine schöne Alterspatina angesetzt, die Tiefen zwischen den erhabenen Golddiagonalen sind grau-umbra-schwarz gedunkelt, im Gold sind im Laufe der Zeit dunkle Sprenkeln und minimalster Farbabrieb entstanden. Dieser Rahmen sieht richtig antik aus und eignet sich wunderbar für Grafiken und Fotos. Glas und Rückwand sind nicht mehr vorhanden, jedoch ein rükwärtiger Originalaufhänger.

 

Höhe 39,5, Breite 27,3cm

Leistenbreite 1,5cm, Leitenhöhe 2cm

Lichtes Innenmaß 26,5 x 37,7cm

25,90 €

  • 0,6 kg
  • Ausverkauft

Jugendstil Wandschrank Apotheker Schränkchen

 

Bezauberndes, extrem gut erhaltenes Vollholz-Wandschränkchen mit gedrechselten Standfüssen, Aufsatzkrone und Art Nouveau-Beschlägen auf der Tür. Antik um 1900-1910.

Das Holz hat einen schönen, warmen Cognacton und sieht sehr gepflegt aus. Die verschlungenen Zierbeschläge aus bleihaltigem Metallblech sind stumpgfgrau mit etwas Alterspatina. Nicht mit auf den Fotos (weil nachträglich besorgt) ist ein ganz kleiner, antiker Schlüssel im selben Farbton, der als Griffersatz dient und aussieht, als sei er immer dabei gewesen. Das Schloß des Schränkchens verschließt er jedoch nicht.

Innen sind an allen Ecken gezackte Halterungen angebracht. Hier werden die 4 Seitenstreben eingelegt, welche dann die beiden Regalböden halten. Ihre Höhe kann man selbst bestimmen. Die beiden Böden haben an einer Kante eine dreifache Aussägung, diese Ecke gehört nach vorne links. Dann passt alles schön.

Die in Kerbschnitzarbeit verzierte Krone ist nur an zwei Punkten mit verleimten Holzstiftchen am Schrank befestigt. Daher bitte dies gute Stück nicht an der Krone tragen oder hochheben.

Das Schränkchen ist zum Stellen wie auch zum Hängen geeignet, die zwei rückwärtigen Aufhänger sind Original!

Höhe mit Aufsatz: 62cm, ohne 51cm

Deckel & Boden: B 36cm x T 20,5cm

Schrankteil: B 32,5cm x Tiefe 18,5cm

Innenraum: H 42,5 x B 18 x T 15cm

2x Beschläge 27 x 11cm

179,00 €

  • 6,3 kg
  • Ausverkauft

Antiker Scherenarm Wandleuchter

 

Antiker Wandkerzenleuchter aus vernickeltem, silberfarbenem Metall. Der reliefverzierte Halter hat 4 Bohrungen für die Wandmontage. Besonders aufwendig und schön ist der Scherenarm gestaltet, dessen Glieder oben, unten und in der Mitte mit runden Plättchen vernietet sind. Man kann den Arm um 180 Grad schwenken und den Wandabstand verändern: Von 9cm im eng zusammen geschobenen Zustand läßt sich der Arm auf ca. 23cm Länge herausziehen. Das zeitlose Design des Wandleuchters läßt Kombinationen mit Modern bis Retro und Antik zu!

 

Wandhalter: 14,5 x 2,8cm

Leuchter Höhe ca.11,5cm

Arm H 6,3 x B 9cm bis H 4,5 x B 23cm.

39,00 €

  • 2,8 kg
  • Ausverkauft

Antiker Jugendstil Ohrring- Schmuckhalter

 

Dieses bezaubernde Stück war einst ein Besteckhalter für Obstmesser. Hierfür sind die 12 kleinen Schlitze im mittleren Rondell. Im 19. Jahrhundert bis noch um die Jahrhundertwende herum waren solche Besteckständer beliebte Accessoires auf dem festlich gedeckten Tisch. Die Obstmesser existieren längst nicht mehr. Erhalten ist nur dieser extrem seltene und wirklich aussergewöhnliche Halter, der so zierlich und verspielt wirkt, daß ich ihn als Ohrringständer auf dem Schminktisch ausprobiert habe und begeistert bin! In seiner neuen Funktion ist dies ein Schmuckstückchen, welches man täglich gern ansieht und das jeden Schmuckhalter von heute mühelos aussticht!

Altersmäßig ist der kleine Belle Epoque-Ständer um 1890 bis ca. 1904 einzustufen. Das mittlere Rondell ist drehbar, kann aber auch festgeschraubt werden. Der obere Teil besteht aus einem nackten Kind, das sich wie ein Däumelinchen aus einem Blütenkelch emporreckt und ein wehendes Band in den Händen hält, daß als Griff des Halters fungiert.

Das historische Stück ist in Einzelteile zerlegbar: Fuß, Zwischenstück, Rondell und Blütenkind-Griff. Das Material ist Metall, wohl mit hohem Bleianteil, denn es ist biegsam und sollte nicht zu stark verbogen werden, weil es brechen könnte. Es wurde versilbert, ggf. silbrig bemalt. Mit der Zeit ist echte Patina entstanden: Teilweise schimmert Messing durch, teilweise sind die Tiefen ins Schwarz gedunkelt.

Dieses weit über 100 Jahre alte Stück ist ein echtes Deko-Kleinod! Ohrringe lassen sich gut einhängen und baumeln dann im Karussell.

 

Höhe 25,5cm

Durchmesser Rondell 10cm

119,00 €

  • 1,3 kg
  • Ausverkauft

Kleine antike Porzellan Puppe Teepuppe Halfdoll N.2

 

Kleines Nadelkissenpüppchen mit Sonnenschirm aus Frankreich. Antik um 1910. Super Zustand, im Original Kleid aus mit zierlichen Kordeln bestickter, hellrosa Seide.

Kopf, Oberkörper, Arme und die an das (unter dem Rock befindliche) Kissen genähten, übereinander geschlagenen Beine sind aus weißem Porzellan und tadellos erhalten. Das Kissen wurde im Stil antiker Unterwäsche verziert! Haar, Gesichtchen und Schuhe der Puppe sind handkoloriert. Die Miniatur-Rokokodame entspricht in ihrer Koketterie und Eleganz ganz dem Zeitgeist um 1910-1920. Püppchen dieser Art wurden damals als Dekorationen für Frauen, nicht für Kinder gefertigt, sie tragen weibliche Anatomie und sind auf eine reizende Art sexy. Auch heute noch bezaubernd zwischen Parfümflakons auf dem Schminktisch dekoriert.

 

Höhe sitzend 11cm

Durchmesser Rock 13cm, mit Beinen 14cm

70,00 €

  • 1,1 kg
  • Ausverkauft

Kleine antike Porzellan Puppe Halfdoll N.1 Shabby Chic

 

Bezauberndes kleines Nadelkissenpüppchen aus Frankreich mit Original Kleid aus beiger Seide.

Kopf, Oberkörper und Arme sowie die an das unter dem Rock befindliche Kissen genähten, übereinander geschlagenen Beine sind aus weißem Porzellan und tadellos erhalten. Haar, Gesichtchen und Schuhe sind handkoloriert. Die Miniatur-Rokokodame entspricht in ihrer Mischung aus Koketterie und Eleganz ganz dem Zeitgeist um 1910-1920. Zerbrechlich und schön. Püppchen dieser Art wurden damals als Dekorationen für Frauen, nicht für Kinder gefertigt: In der etwas größeren Teepuppen-Variante wärmten sie unter dem Rock die Kanne, kleinere Half Dolls saßen auf Schminktischen oder in Vitrinen, später zierten Boudoir Dolls die Räume der Damen.

Dies ist ein echtes Schätzchen für Liebhaber des echten Shabby Chic: Das die Brust der kleinen Puppe verdeckende Bändchen aus Seide ist ebenso wie die Seidenspitze am Saum des Rockes in über 100 Jahren fadenscheinig und leicht morbid geworden. Punky Boheme auf dem Schminktisch..

 

Höhe sitzend 9cm

Durchmesser Rock 9cm, mit Beinen 12cm

49,90 €

  • 1,1 kg
  • Ausverkauft

2 bestickte weiße Kissenbezüge aus Antikleinen (Paar)

 

Was wurden in alter Zeit noch für wunderschöne Handarbeiten angefertigt!!

Dieses Paar antiker Kopfkissenbezüge aus schneeweißem Leinen trägt solche aufwendigen Stickereien, exzellent gearbeitet! Die obere Hälfte der Frontseiten ist mit Schleifen, Lochstickerei-Blumen und einer dekorativen Umrahmung bestickt, alles Weiß auf Weiß und einfach nur bezaubernd romantisch! Die rückseitige Öffnung wird mit zwei leinenbezogenen Wäscheknöpfen geschlossen. So bettet man sich doch gern!
(Natürlich gilt der Preis für das Paar!)

Breite 79cm x Länge 75,5cm
Stickerei 52 x 33cm
Abstand zum oberen Rand 9cm

20,00 €

  • 0,8 kg
  • Ausverkauft

Kleiner Jugendstil Klapptisch Beistelltisch

 

Süßes Klapptischchen aus Vollholz um 1920, zeitlos schlicht im geometrischen Jugendstil.

Die dreigeteilte Platte hat im Mittelteil beidseitige Grifflöcher, so daß man den Tisch bequem wie ein Tablett tragen kann. Auf ihrer Unterseite werden zwei Leisten verschraubt, dann mißt die fast runde Platte 54cm im Durchmesser. Schraubt man sie ab, klappen die Seitenteile herunter. Mit nur noch 18,5cm Tiefe läßt sich das Tischchen dann in jeder Niesche, unter Fensterbänken oder in ganz schmalen Räumen aufstellen! ( Ich habe eine Leiste und ihre Seite markiert, vorm Zusammenschrauben bitte die Heftzwecke entfernen.) Eine mittlere Ablage gibt den Beinstreben eine super Stabilität. Der neue, reinweiße Anstrich ist natürlich feucht abwischbar!

 

Höhe 61cm

Platte: Mittelteil L 61cm, B 18,5cm, Seitenteile je L 51cm, B 17cm

Höhe Ablage ab Boden 31,5cm

Tiefe Fußteile 28,5cm

129,00 €

  • Ausverkauft

Antike Holz Spindel mit 21 m Wäscheleinen Schnur

 

Tolle Rarität! Eine antike Wäscheleinen-Spindel aus Holz mit 21 Metern Wäscheleine am Stück. Durable, dicke Seglerkordel aus Flachs oder Leinen, gewaschen mit Patina. Für Shabby-Liebhaber, Landleben pur!

 

Passend biete ich einen antiken Klammerkorb mit 101 Holzwäscheklammern an..

 

Spindel:

27 x 29cm ohne Griffe

48,5 x 29cm mit Griffen

Wäscheleine: Kordel 0,7cm x 21 m

30,00 €

  • 1,1 kg
  • Ausverkauft

Antiker Jugendstil Zeitungshalter mit Lilien Dekor

 

Bezaubernde Schnitzarbeit um 1900-1910: Klappbarer Zeitungshalter aus Holz mit Jugendstil-Kerbschnitz- Reliefarbeiten auf beiden Seiten. Dargestellt sind Lilien mit Blüten & Blättern in grafischer Umrahmung. Der Halter besteht aus 4 miteinander verbundenen Teilen und ist eines dieser Wohnaccessoires, die heute niemand mehr kennt. Schon im Mittelalter genutzt kamen um die Jahrhundertwende dekorative Buchstützen erneut in Mode und wurden in Heimarbeit hergestellt, oft als Geschenk für Damen. Man legte Bücher oder Zeitungen in den aufgeklappten Halter und hatte beim Lesen die Hände frei, damals um z.B. zu Handarbeiten. Flach zusammengeklappt lehnt das Schmuckstückchen dekorativ und platzsparend an Schränken oder Wänden und entzückt mit seinem Dekor.

Heute ist dieser Halter nicht mehr wirklich zum Lesen geeignet, eher eine Ablage für Zeitschriften. Er läßt sich leicht ca. 20cm weit oben aufklappen, das ist etwa die Hälfte eines 45° Winkels. Weiter sollte man ihn nicht auseinander dehnen, da der handgemachte alte Klappmechanismus sonst brechen könnte. (Also eines dieser unpraktischen, jedoch extrem bezaubernden Dinge aus alter Zeit, die heute einfach das Zuhause verschönern.)

 

Der Zeitungshalter hat einen aufwendigen neuen Anstrich erhalten. Die Kreide-Möbelfarbe ist matt und feucht abwischbar. Außenrand und innerer Zierrahmen sind Historisch-Weiß. Der Hintergrund ist Altbeige mit einer Nuance ins grünliche, die Blätter Hellgrün, die Blüten Lichtrosè mit Hellgrün und Altweiß, wie gefüllte Tulpen. Damit das Ganze nicht zu überladen wirkt, sind die Farbtöne von Hintergrund und Blumen aufeinander abgestimmt und unterscheiden sich nur aus der Nähe, ganz wunderschön sieht es aus! Im Bad oder Schlafzimmer ein echter Traum!

 

Höhe 72,5cm,  aufgeklappt 67cm

Breite 25cm

Tiefe aufgeklappt unten 33cm, oben 20cm

115,00 €

  • 5,8 kg
  • Ausverkauft