Jugendstil Lampe


Durch eine aufwendige Patinierung und neue Glasgehänge wurde aus einer antiken Lampenschirmhalterung ein echtes Traumstück.


Dieser Jugendstil-Lampe aus geformtem Kupferblech fehlte ihr Glaseinsatz. Das altersgedunkelte Kupfer war dunkelbraun und wirkte düster.

Das Kupfer wurde zunächst in Wasser liegend vorpatiniert. Die hier entstandene, natürliche Patina ist in der oberen Reihe zu sehen und war mir zu ungleichmäßig.

Die typisch grünliche Optik habe ich mit verschiedenen Farbschichten und Kupferpatina erreicht. Der untere Rand der Lampe wurde dann vermessen und in gleichen Abständen durchbohrt, denn sie sollte ein Kristallgehänge erhalten.

Aus Kupferdraht sind über hundert Stäbe gefertigt, gebogen und ebenfalls patiniert worden. Die Glasstäbe waren ursprünglich 2 Meter lang und wurden mir vom Glaser zugeschnitten und rundgeschmolzen. Ihre Enden bilden Glasperlen.

Mit einer stoffummantelten Verkabelung inklusive antiker Fassung wurde zuletzt wieder eine funktionsfähige und bezaubernde Lampe daraus!