Antike Keramik & Majolika


Antikes Hochzeits Geschirr Speiseservice 1890 für 12 Personen 75 Teile

 

Bezaubernd exquisit-romantisches Speiseservice um 1880-1900, ganz im Stil des Rokoko gestaltet: Altweißes, antikes Porzellan mit Rocaillen-Reliefdekoren, gewellten Rändern mit Goldsprenkeln und handcolorierten Chrysanthemen-Dekoren, die je Geschirrteil und Blüte leicht unterschiedlich ausfallen. Es sind immer Blütentuffs in Altrosa-Nuancen und Grau-Weiß dargestellt, mit angedeutetem, zweifarbigem Blattwerk in Pastelloliv und Graugrün. Mal sind es 2er, mal 3er, 4er oder 5er Blütengruppen, immer in 2-3 verschiedenen Größen. Auch die Farbtöne der Blüten unterscheiden sich minimal bei Tellern, Schüsseln usw. Die weißen "Höhen" der Blüten sind haptische Emailleimalerei. Das Grün scheint mit Schablonen aufgetragen, Stengel und Blüten wurden danach aufgemalt.

Per Hand mit feinstem Pinsel in Rostrot gemarkt sind die meisten, jedoch nicht alle Teile. Die "7019 `9" tragen große und mittlere Teller, die ovalen Platten und die große, runde Platte. Alle Geschirrteile haben auch eine eingeprägte, leider nicht leserliche Nummer unter Glasur.

 

Weit über 100 Jahre und 2 Weltkriege hat dieses Geschirr überstanden, insgesamt gibt es noch 75 Teile. Bei einigen ist der gesprenkelte Goldrand teilweise abgerieben, es gibt auch ein paar Bemalungen, die nicht mehr ganz zu sehen sind. 5 Teller haben größere sichtbare Haarrisse, 9 Teller sowie ein Salz- und Pfeffer Näpfchen kleine Haarrisschen oder unscheinbare Randabplatzer. Benutzt werden können alle Teile noch. (Die Dunkelungen in den Rissen lassen sich oftmals mit mehreren Zahnreiniger-Tabs und 1 Tag Liegezeit aufhellen bis entfernen.)

Der Eyecather ist der aufwendig reparierte Bruch am Terrinendeckel, so etwas wird schon 100 Jahre gar nicht mehr gemacht und zeigt, wie kostbar das Geschirr einst war. Der abgebrochene Deckelgriff wurde durchbohrt (!!), mit Draht geflickt, der Draht wurde vergoldet und anschließend ist alles erneut glasiert und gebrannt worden.

Alle anderen 60 Porzellanteile sind schön erhalten:

 

11 kleine Dessertteller (3 mit Defekten), Ø 15cm, H 2cm

12 mittlere Kuchenteller (6 mit Defekten), Ø 19cm, H 2,5cm

23 große flache Essteller (4 mit Defekten), Ø 25cm, H 3cm

15 große tiefe Suppenteller (1 mit Defekt), Ø 25cm, H 4,5cm

1 große runde Platte, Ø 32cm, H 4,5cm

2 große ovale Vorlegeplatten, 37,5 x28cm, H 4cm

2 mittlere Vorlegeplatten, 32,5 x23,5cm, H 3,5cm

2 kleine ovale Schüsseln, 23 x14,5cm, H 4cm

2 kleine Salz&Pfeffer-Griffschälchen(1 mit Defekt), 14,5 x7,5cm, H 6,3cm

2 große Viereck-Schüsseln 23,5 x23,5cm, H 6cm

2 kleine Viereck-Schüsseln 20,5 x21cm, H 6cm

1 Deckelterrine, ohne Griffe 29 x22,5cm, mit 35cm.

Höhe 25,5cm, ohne Deckel 13cm.

 

Dies ist ein Geschirr für problemlos 12 Personen. Es wiegt gesamt 35 Kg und kann daher nicht versendet werden, die Bruchgefahr ist einfach zu hoch.

DAS GESCHIRR WIRD NUR ZUR SELBSTABHOLUNG IN HAMBURG ODER DITHMARSCHEN ANGEBOTEN.

369,00 €

  • Verfügbar

Antiker Biedermeier Blumen Übertopf Cachepot mit Rosen

 

Seltener und bezaubernder antiker Biedermeier Cachepot um 1850: Mit Abflussloch im Boden und passender Unterschale. Schneeweißes, schweres Porzellan OHNE Risse oder Beschädigungen!!

 

Der Teller mit schwarzer Rändern und rosa Wandung ist am Boden und in der Mitte weiss. Die schwarzen Ränder wiederholen sich am weißen Topf mit seinem grafisch hervorgehobenen rosa Part. Vorder- und Rückseite zieren hier handcolorierte Ovale mit Rosendekor. Beide Stücke tragen keine Markung. Zeit und Gebrauch haben ehemals vorhandene Goldränder abgerieben und die Glasur des Tellers stumpf werden lassen, auch ein wenig Abrieb ist zu sehen. Der Shabby-Charakter dieses weit über 100 Jahre alten Ensembles also komplett authentisch! Das zweitlos-moderne Design dieses wunderschönen Cachepots passt sich in unterschiedlichste Wohnstile ein!

 

Höhe Topf 17cm

Durchmesser oben 17cm, am Boden 13cm

Innendurchmesser oben 15cm, unten 12cm

Tiefe innen 14cm

Durchmesser Unterteller 21,5cm, Höhe 3,3cm

125,00 €

  • 5,2 kg
  • Verfügbar
  • 6 - 8 Werktage Lieferzeit ab Überweisung

Puddingform ENTE Villeroy & Boch um 1930 Steingut

 

Seltene Art Deco Kuchen-, Pudding oder Pastetenform aus cremefarben glasiertem Steingut (ein ganz heller Vanilleton). Villeroy & Boch Mettlach um 1930, ohne Markung, vermutlich wegen des Glasurfehlers auf der Blume. Das Motiv der Form: Entchen mit Blume und Schmetterling.

Im Laufe von Zeit und Gebrauch hat eines der Standfüsschen der Form einen kleinen Chip-, die Platte einen Haarriss davongetragen. Die Platte ist auf ihrer Unterseite mit der Modellnummer "891" versehen.

 

Gesamthöhe: 6cm

Form: 24,5 x 14 x 5,5cm

Ovale Platte: 30 x 18 x 2cm

45,00 €

  • 3,1 kg
  • Verfügbar
  • 6 - 8 Werktage Lieferzeit ab Überweisung

Antike Vorratsdose REIS mit Blumendekor 1920

 

Süße antike Vorratsdose aus altweißem Porzellan mit schraubbarem Porzellandeckel! Sie hat eine verblichene Aufschrift REIS, vorn wie seitlich ein Blumendekor. Die Rückseite ist schlicht weiß. Bodenmarkung: Nummer 5801. Die Vorratsdose ist unbeschädigt und sauber!

 

Höhe 16cm

Durchmesser 8,4cm

22,00 €

  • 1,6 kg
  • Verfügbar
  • 6 - 8 Werktage Lieferzeit ab Überweisung

Biedermeier Sammeltasse "Dem guten Kinde" mit Täubchen

 

Bezaubernde antike Tasse aus weißem Porzellan mit verblichen rosa Lasur, leichtem Perlmuttschimmer und feinem Goldrand. Hinreißend das ovale, erhabene Emblem in Form einer Kordel mit zwei Täubchen und Schleife. Die Aufschrift und die Details sind in Gold und Fuchsiapink aufgebracht.

Tasse und Untertasse sind ungemarkt. Auf beiden hat die Zeit ihre Spuren hinterlassen: einen Sprung und zahlreiche Ausbleichungen. Man kann noch aus der Tasse trinken, doch vielleicht ist sie heute eher ein Vitrinenobjekt oder eine Dekoration.

Durchmesser Untertasse 13,5cm

Höhe Tasse 7cm

Durchmesser Tasse oben 7,5cm, unten 4,5cm

15,00 €

  • 2,3 kg
  • Verfügbar
  • 6 - 8 Werktage Lieferzeit ab Überweisung

Hellrosa Kakao Tasse mit Rokokomotiv um 1880

 

Bezaubernde antike Tasse samt Untertasse, beide mit Historismus-Reliefdekoren und einseitiger, changierender, hellrosa Glasur. Das antike Set um 1880 ist aus feinem, weißem Porzellan. Auf der Tasse ist eine kleine "Liebesszene" dargestellt, ein lautenspielender Galan mit Dame und Armor-Engelchen. Es ist eine recht große Kakao-Tasse, fast eine Bol. Beide Teile sind gut erhalten und tragen keine Markung. Dieses antike Schätzchen hat absolutes Potential zur persönlichen Lieblingstasse!!

Tasse H 8,5cm, Durchmesser 9,3cm

Breite mit Henkel 12,3cm

Untertasse Durchmesser 16,7 x Höhe 2,2cm

22,00 €

  • 1,1 kg
  • Verfügbar
  • 6 - 8 Werktage Lieferzeit ab Überweisung

Antike Kanne Krug MINTONS England Pink Cockatrice

 

Diese englische Kakaokanne ist vor 1912 entstanden, sie stammt aus Staffordshire, England, die Manufaktur dieses exklusiven Porzellans heißt MINTON. Die Kanne ist auf ihrer Unterseite gemarkt und beschriftet. Auf weißem Porzellan ist das chinesisch inspirierte Dekor zum Großteil per Hand aufkoloriert, Blumen und Muster in Pink, Türkis, Grün und Goldgelb. Das Dekor ist als "Pink Cockatrice" bekannt. (Ein "Cockatrice" ist die englische Bezeichnung für die geflügelte Version eines seit der Antike bekannten Fabelwesens, was im deutschen Sprachraum Basilisk heißt, hier ein Drache mit dem Kopf eines Hahnes.) Kaffee- und Tafelgeschirre dieses Dekors wurden bis in die 50er Jahre hergestellt. Die kleine Kanne mit ihrem dekorativen Ausgießer ist tadellos erhalten!

Höhe 16cm, Breite 13cm

Durchmesser oben 7,5cm, Mitte ca. 9cm

49,90 €

  • 1,1 kg
  • Verfügbar
  • 6 - 8 Werktage Lieferzeit ab Überweisung

2 antike Wedgwood Übertöpfe Cachepots & Untersetzer

 

Extrem selten und wunderschön: Ein PAAR antiker Übertöpfe, Ende 19. Jahrhundert bis 1900. Das Material ist Jasperware, eine feine Variante des Steinguts mit matter, bisquitartiger Oberfläche, leichter Specksteinoptik und den typischen, weißen Reliefs. Hier sind es Blumenranken mit verschiedenstem Blüten und Blattwerk, die alle extrem fein, detailreich und exakt ausgeformt sind. Beide Töpfe sind identisch. Sie haben oben einen Perlrand, darunter ein umlaufendes, 1cm breites Reliefband aus geometrischen Blüten, mittig das 4,2cm breite Blumenrelief.

 

Die Töpfe haben leichte Altersverfärbungen am Boden und runde Abflusslöcher. Dazu gehören 2 passende Untertöpfe, welche das gleiche Blumenrelief in einer schmaleren Version von 2,3cm Breite tragen.

Der Farbton dieses Cachepot-Paares, ein mattes Olivbraun, verändert sich je nach Lichteinfall: Mal erscheint er Kakaobraun, mal Mattbraun mit einem Stich ins Oliv, mal bräunlich Olivgrün. Beide Töpfe sind super erhalten und tragen auf ihrer Unterseite eine weiße Reliefblüte mit der Nummer 8 sowie die Modell-Nummer 6.

Einer der beiden Untersetzer weist eine antike Restaurierung auf: Er war zerbrochen und wurde 4x am Rand und 2x am Boden mit Kupferdraht geklammert und neu gebrannt. Der Draht hat teilweise grüne Patina angesetzt. Reparaturen dieser Art sind nur noch bei sehr alter Keramik zu sehen und absolut charmant! Der Riss ist von innen nicht mehr sichtbar.

Beide Übertöpfe werden als Paar angeboten, die "Anzahl 1 " meint hier "1 Paar".

 

Topfhöhe 12cm

Durchmesser oben 16cm, innen 12,5cm

Durchmesser unten 10cm, innen 8,5cm

Höhe Untersetzer 3cm, Durchmesser 16cm

169,00 €

  • 6,2 kg
  • Verfügbar
  • 6 - 8 Werktage Lieferzeit ab Überweisung

2 antike Biedermeier Übertöpfe Cachepots um 1840

 

Dieses Paar antiker Biedermeier-Übertöpfe ist eine echte Porzellanrarität!! Solch alte Stücke sind heute kaum noch erhältlich, dazu noch unbeschädigt und ALS PAAR.

Beide Cachepots sind aus schneeweißem Porzellan und wurden komplett per Hand koloriert: Die rosa Flächen, leicht orientalistisch anmutend, die feinen Goldauflagen, die schwarzen seitlichen Handhaben mit ihren Muscheldekoren und natürlich die bezaubernden Blumensträußchen auf beiden Seiten sind alle mit der Hand aufgemalt worden. Daher fallen sie- wenn man ganz genau hinschaut- auch alle minimal unterschiedlich aus.

Das über 150 Jahre alte Ensemble weist nur ganz geringe Spuren der Zeit auf: ein wenig Abrieb am oberen Goldrand (solche Stücke bitte nie mit Haushalts-Kratzschwämmchen reinigen!) und an den schwarzen Henkeln sowie einige Verfärbungen innen am Boden von jahrelang stehenden Blumentöpfen. Keine Chips, keine Abplatzer, keine Risse! Beide Töpfe haben unten einen runden Wasserablauf.

Natürlich werden sie als Päärchen angeboten. Der Preis wie die "Anzahl 1" gilt hier also für "1 Paar".

DER ab-so-lute Dekotraum!!

 

Höhe 14,8cm

Durchmesser außen: oben 17cm, innen ca. 11,5cm

Durchmesser innen: oben 15cm, unten 10,5cm

Breite mit seitl. Handhaben 21,2cm

200,00 €

  • Verfügbar
  • 6 - 8 Werktage Lieferzeit ab Überweisung

Grosse antike Deckel Amphore Royal Bonn

 

Diese antike Henkel-Amphore mit Deckel ist traumhaft schön, trotz ihrer kleinen Defekte: Einer ihrer Griffe ist vor langer Zeit gebrochen und wurde geklebt, der Deckel hat einen sichtbaren alten Sprung. Man sieht beides kaum und schaut bei diesem zauberhaften, selten großen Stück gern darüber hinweg.

 

Die Deckelvase ist auf ihrer Unterseite gemarkt: "Royal Bonn 1755 Germany" plus handgemalte Zahlen unter Glasur. Unter der Markung "Royal Bonn" entstanden zwischen 1880 und 1920 traumhaft schöne, handcolorierte Porzellanvasen, Amphoren, Tafelaufsätze und Schalen mit floralen und figuralen Dekoren im zeittypischen Stil der Belle Epoque. Auch dieses Stück wurde von Hand coloriert. Die komplette Vase hat dazu ein nur im Nahbereich sichtbares, feines Craquelee in der Glasur, was den antiken Eindruck charmant verstärkt.

Natürlich kann sie mit Wasser befüllen und Sträuße hineinstellen. Man sollte diese Vase dann wegen des Gewichts nur vorsichtshalber nicht an den Henkeln tragen. Als Tischdekoration bei einem Fest oder als Solitär -mit wie ohne Blumenstrauß- ist dieses antike Prunkstück der Blickfang jeden Raumes!

Leider ist kein Versand mit anderen Artikeln möglich.

 

Höhe mit Deckel 44cm, ohne 34cm
Breite mit Griffen ca. 35cm
Durchmesser oben 23cm, am Boden 16cm
Gewicht 3,5 Kg

79,00 €

  • Verfügbar
  • max 14 Tage Lieferzeit ab Überweisung

Antike Käseglocke Butterdose blau England 1880

 

"Flow blue", fließendes Blau nennen sich die royalblauen, englischen Dekore dieser Art auf antikem Steingut, deren verwaschener, nebulöser Dekoreffekt gewollt ist. So auch auf dieser imposanten, großen Käseglocke mit ihren Reliefdekoren und der im Laufe der Zeit etwas abgeriebenen Vergoldung auf dem umlaufenden, oberen Blütenrand. Die Käseglocke aus der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts ist gestempelt und gemarkt. Bis auf einen alten Chip im vorderen, unteren Randbereich ist sie gut erhalten. Butter- oder Käsehauben dieser Art bestehen aus einem Teller und der Haube, das Unterteil fehlt hier.  

Gesamthöhe mit Griff: 15,5cm

Höhe ohne Griff: hinten 10, vorne 7cm

Länge x Breite: 22 x 14,8cm

35,00 €

  • 1,8 kg
  • Verfügbar
  • 6 - 8 Werktage Lieferzeit ab Überweisung

Antike Keramik Schale Villeroy & Boch Wallerfangen blau-weiss

 

1836 bis 1936 existierte die Steingutfabrik Villeroy & Boch Wallerfangen, ehemalige Steingutmanufaktur Villeroy Vaudrevange seit 1791. Hier entstanden viele wunderschöne Dekore. Dieses stammt aus der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts und ist um 1900 noch einmal in leicht reduzierter Form aufgelegt worden. Dunkelblau auf weißem Grund sind Ranken und jeweils 4 Blumengebinde zu sehen, sowohl auf der Aussen- wie auf der Innenseite. Spuren der Zeit: Ein Randabplatzer, den man vornehmlich auf der Rückseite sieht.

Maße: 28 x 21,3 x 6cm

39,00 €

  • 3,8 kg
  • Verfügbar
  • 6 - 8 Werktage Lieferzeit ab Überweisung

Deckel Terrine Villeroy &Boch Wallerfangen Faience um 1870

 

1836 bis 1936 existierte die Steingutfabrik Villeroy & Boch Wallerfangen als Zusammenschluss dreier Villeroy und Boch-familiengeführter Keramikunternehmen. (Boch & Frères Faiencerie Siebenbrunnen, Villeroy Faiencerie Vaudrevange und der Faiencerie in Mettlach.) Diese Deckelterrine ist um 1870 entstanden. Aus altweißer Keramik hat sie innen wie auch außen auf dem Deckel eine schöne echte Alterscraquelee in der Glasur. Aus derselben Dekorserie, jedoch einer späteren Produktion, ist ebenfalls eine Schale im Angebot. Im Vergleich sieht man schön den Unterschied in der Feinheit und Farbabstufung der Dekore. Hier sind sie Rauch- und Dunkelblau, extrem filigran. Terrine und Deckel haben auf der Außenseite jeweils zwei Blütengebinde mit Gräsern sowie die gedrehten Ranken aus Zweigen. Deckelgriff und seitliche Handhaben sind reliefartig gestaltet, unversehrt und einfach traumhaft!

150 Jahre sind nicht spurlos vorübergegangen. Die Terrine hat einen längeren Riss, der zwar kein Wasser durchlässt, sie jedoch in den verdienten Ruhestand schickt. Für die Küche ist sie nicht mehr zu verwenden. (Es sei denn, man bringt sie zum Restaurator und lässt sie nachbrennen.) Wegen Ihres Defektes biete ich sie günstig an!

 

Höhe mit Deckel 27cm, ohne Deckel 15,2cm

Durchmesser 21 cm, am Fuss 14cm

Breite mit Griffen 28cm

45,00 €

  • Verfügbar
  • 6 - 8 Werktage Lieferzeit ab Überweisung

Kleine Majolika Jugendstil Jardiniere

 

Kleine Jugendstil Jardiniere um 1910 aus glasierter Majolika. Die Außenfarbe ist so dunkel braun, daß sie fast so schwarz wirkt wie ihre zwei seitlichen Griffe. Man sieht den Unterschied nur im direkten Licht oder von sehr Nahem. Beide Seiten haben mittig ein Blumemotiv auf blau-weißem Grund. Innen ist die Jardiniere creme-sand-beige. Auf der Unterseite gibt es eine Markung/ Modellnummer: 10162 IV und eine "I".
Diese Jardiniere hat die Zeit sehr gut überstanden und glänzt ohne Abplatzer, Risse oder Chips heute noch in tollem Erhaltungszustand! Ein süße Dekoration auf der Fensterbank, dem Vertiko, als Blumenschale oder für kleine Küchenkräuter-Töpfchen!

 

Höhe 11cm
Breite mit Griffen 26cm
Innen ca. 17,5 x 7,8 x Höhe 10cm

35,00 €

  • 1,4 kg
  • Verfügbar
  • 6 - 8 Werktage Lieferzeit ab Überweisung

Große Jugendstil Henkelkanne braun weiß

 

Großer Landhaus Krug: Jugendstil Keramik-Kanne in super Erhaltungszustand, ohne Chips, Risse oder Abplatzer. Cognacbraune Glasur mit dieser nuanciellen Perlmutt-Glanzschicht, die man von einfarbigen Jugendstilkacheln kennt und nur in bestimmtem Lichteinfall sieht. Unterseite gepunzt mit "1". Innen ist der Krug cremeweiß. Ein schönes Solitär zu Holz!!

Höhe 21cm

Durchmesser am Boden 13cm

Durchmesser ohne Ausgießer oben 10,5cm

Breite mit Henkel ca. 16cm

15,50 €

  • 1,6 kg
  • Verfügbar
  • 6 - 8 Werktage Lieferzeit ab Überweisung

Antike Porzellan Platte & Saussiere beige hellblau

 

Wer kennt das nicht? Ein besonderer Tag, ein Menü wird bereitet, aber was fehlt ist die große Anrichteplatte und eine Saussiere sowieso.

Hier ist ein schönes Paar für solche Anlässe, aus elfenbeinfarbenem Porzellan mit gewellten Rändern und feiner, verblichen hellblauer, handcolorierter Verzierung: Eine große Platte und eine passende kleine Saussiere mit Griff (und kleinem, seitlichem Abplatzer am unteren Rand). Das Ensemble aus den 20er 30er Jahren trägt die Markung "Elfenbein". Die Platte mit der Nr. 23, die Saussiere mit der Nr. 4.

Platte 38,2 x 25,4 x 3,3cm
Saussiere 22 x 14 x Höhe 8cm

24,00 €

  • 3,1 kg
  • Verfügbar
  • 6 - 8 Werktage Lieferzeit ab Überweisung