Antike Keramik & Majolika


Antiker Biedermeier Blumen Übertopf Cachepot mit Rosen

 

Seltener und bezaubernder antiker Biedermeier Cachepot um 1850: Mit Abflussloch im Boden und passender Unterschale. Schneeweißes, schweres Porzellan OHNE Risse oder Beschädigungen!!

 

Der Teller mit schwarzer Rändern und rosa Wandung ist am Boden und in der Mitte weiss. Die schwarzen Ränder wiederholen sich am weißen Topf mit seinem grafisch hervorgehobenen rosa Part. Vorder- und Rückseite zieren hier handcolorierte Ovale mit Rosendekor. Beide Stücke tragen keine Markung. Zeit und Gebrauch haben ehemals vorhandene Goldränder abgerieben und die Glasur des Tellers stumpf werden lassen, auch ein wenig Abrieb ist zu sehen. Der Shabby-Charakter dieses weit über 100 Jahre alten Ensembles also komplett authentisch! Das zweitlos-moderne Design dieses wunderschönen Cachepots passt sich in unterschiedlichste Wohnstile ein!

 

Höhe Topf 17cm

Durchmesser oben 17cm, am Boden 13cm

Innendurchmesser oben 15cm, unten 12cm

Tiefe innen 14cm

Durchmesser Unterteller 21,5cm, Höhe 3,3cm

 

149,00 €

  • 5,2 kg
  • Verfügbar
  • 6 - 8 Werktage Lieferzeit ab Überweisung

2 antike Übertöpfe Wandhalter aus weißem Porzellan

 

Ein schneeweißes Paar antiker weißer Porzellangefäße zur Wandmontage, Frankreich 19. Jahrhundert. Beide etwa 1,5 Kg schweren Töpfe sind super erhalten! Am Boden tragen sie die Markung "AH & C France". Stilvoll geeignet für Küchenutensilien, Pinsel im Atelier, Kämme und Bürsten im Bad oder als Übertöpfe für hängende Pflanzen.

Es werden beide Gefäße als 1 Set angeboten. Der Preis gilt natürlich für beide zusammen!

 

Höhe Töpfe 17cm, mit Aufhänger 21cm

Durchmesser innen 11,5cm, außen 14,5cm

Tiefe innen 16cm

 

75,00 €

  • 5,2 kg
  • Verfügbar
  • 6 - 8 Werktage Lieferzeit ab Überweisung

Kleines antikes Waschbecken Keramag 35,5 x 25,5cm

 

Ideal fürs Gäste WC und für sehr kleine oder schmale Badezimmer: Ein kleines Handwaschbecken aus altweißer Keramik, antik um 1910-1920. Der Farbton ist wunderschön historisch, weiß, jedoch nicht schneeweiß. Zauberhaft sind die kleinen seitlichen Seifenablagen mit Rillen, der Wasserablauf aus 7 Löchern und natürlich die Jugendstil-Unterglasurcraquele. Auch der Abfluß ist noch Original- dunkelbraun gedunkeltes Kupfer!!

Das antike Waschbecken ist noch ohne eigene Hahn-Anschlüsse zur Wandmontage konzipiert, um unter einem Wasserhahn zu hängen. Früher wurden Becken dieser Art auch gern auf Winkelträgern rechts und links neben der Wasch-Schüssel gelagert und an der Wand nur fixiert. Mit 3,5 Kg ist dieses recht leicht und so sind beide Montagen möglich. Auf der linken Unterseite des Beckenrandes befindet sind noch ein kleines Loch zum optionalen Anbringen eines Stöpsels an einer Kette. Auf der Rückseite die Keramik-Markungen: "KERAMAG" (bis Mitte 1918 der Firmenname) und "F" (steht wohl für die Werks-Dependance Flörsheim an Main) sowie die Nummern 40 29 1 30. Schäden hat das kleine Becken keine.

 

Breite 35cm

Becken innen ca. 30 x 19,5cm

Gesamttiefe 25,5cm

Gesamthöhe (Keramikteil) 20cm

Original Anschlußrohr 3,5cm Gewindehöhe ( 3,3cm außen & 2,6cm innen)

Aufhänge- und Abflußbohrungen je 0,8mm

95,00 €

  • 10,5 kg
  • Verfügbar
  • 6 - 8 Werktage Lieferzeit ab Überweisung

2 antike Wedgwood Übertöpfe Cachepots & Untersetzer

 

Extrem selten und wunderschön: Ein PAAR antiker Übertöpfe, Ende 19. Jahrhundert bis 1900. Das Material ist Jasperware, eine feine Variante des Steinguts mit matter, bisquitartiger Oberfläche, leichter Specksteinoptik und den typischen, weißen Reliefs. Hier sind es Blumenranken mit verschiedenstem Blüten und Blattwerk, die alle extrem fein, detailreich und exakt ausgeformt sind. Beide Töpfe sind identisch. Sie haben oben einen Perlrand, darunter ein umlaufendes, 1cm breites Reliefband aus geometrischen Blüten, mittig das 4,2cm breite Blumenrelief.

 

Die Töpfe haben leichte Altersverfärbungen am Boden und runde Abflusslöcher. Dazu gehören 2 passende Untertöpfe, welche das gleiche Blumenrelief in einer schmaleren Version von 2,3cm Breite tragen.

Der Farbton dieses Cachepot-Paares, ein mattes Olivbraun, verändert sich je nach Lichteinfall: Mal erscheint er Kakaobraun, mal Mattbraun mit einem Stich ins Oliv, mal bräunlich Olivgrün. Beide Töpfe sind super erhalten und tragen auf ihrer Unterseite eine weiße Reliefblüte mit der Nummer 8 sowie die Modell-Nummer 6.

Einer der beiden Untersetzer weist eine antike Restaurierung auf: Er war zerbrochen und wurde 4x am Rand und 2x am Boden mit Kupferdraht geklammert und neu gebrannt. Der Draht hat teilweise grüne Patina angesetzt. Reparaturen dieser Art sind nur noch bei sehr alter Keramik zu sehen und absolut charmant! Der Riss ist von innen nicht mehr sichtbar.

Beide Übertöpfe werden als Paar angeboten, die "Anzahl 1 " meint hier "1 Paar".

 

Topfhöhe 12cm

Durchmesser oben 16cm, innen 12,5cm

Durchmesser unten 10cm, innen 8,5cm

Höhe Untersetzer 3cm, Durchmesser 16cm

189,00 €

  • 6,2 kg
  • Verfügbar
  • 6 - 8 Werktage Lieferzeit ab Überweisung

2 antike Biedermeier Übertöpfe Cachepots um 1840

 

Dieses Paar antiker Biedermeier-Übertöpfe ist eine echte Porzellanrarität!! Solch alte Stücke sind heute kaum noch erhältlich, dazu noch unbeschädigt und ALS PAAR.

Beide Cachepots sind aus schneeweißem Porzellan und wurden komplett per Hand koloriert: Die rosa Flächen, leicht orientalistisch anmutend, die feinen Goldauflagen, die schwarzen seitlichen Handhaben mit ihren Muscheldekoren und natürlich die bezaubernden Blumensträußchen auf beiden Seiten sind alle mit der Hand aufgemalt worden. Daher fallen sie- wenn man ganz genau hinschaut- auch alle minimal unterschiedlich aus.

Das über 150 Jahre alte Ensemble weist nur ganz geringe Spuren der Zeit auf: ein wenig Abrieb am oberen Goldrand (solche Stücke bitte nie mit Haushalts-Kratzschwämmchen reinigen!) und an den schwarzen Henkeln sowie einige Verfärbungen innen am Boden von jahrelang stehenden Blumentöpfen. Keine Chips, keine Abplatzer, keine Risse! Beide Töpfe haben unten einen runden Wasserablauf.

Natürlich werden sie als Päärchen angeboten. Der Preis wie die "Anzahl 1" gilt hier also für "1 Paar".

DER ab-so-lute Dekotraum!!

 

Höhe 14,8cm

Durchmesser außen: oben 17cm, innen ca. 11,5cm

Durchmesser innen: oben 15cm, unten 10,5cm

Breite mit seitl. Handhaben 21,2cm

249,00 €

  • Verfügbar
  • 6 - 8 Werktage Lieferzeit ab Überweisung

Grosse antike Deckel Amphore Royal Bonn

 

Diese antike Henkel-Amphore mit Deckel ist traumhaft schön, trotz ihrer kleinen Defekte: Einer ihrer Griffe ist vor langer Zeit gebrochen und wurde geklebt, der Deckel hat einen sichtbaren alten Sprung. Man sieht beides kaum und schaut bei diesem zauberhaften, selten großen Stück gern darüber hinweg.

 

Die Deckelvase ist auf ihrer Unterseite gemarkt: "Royal Bonn 1755 Germany" plus handgemalte Zahlen unter Glasur. Unter der Markung "Royal Bonn" entstanden zwischen 1880 und 1920 traumhaft schöne, handcolorierte Porzellanvasen, Amphoren, Tafelaufsätze und Schalen mit floralen und figuralen Dekoren im zeittypischen Stil der Belle Epoque. Auch dieses Stück wurde von Hand coloriert. Die komplette Vase hat dazu ein nur im Nahbereich sichtbares, feines Craquelee in der Glasur, was den antiken Eindruck charmant verstärkt.

Natürlich kann sie mit Wasser befüllen und Sträuße hineinstellen. Man sollte diese Vase dann wegen des Gewichts nur vorsichtshalber nicht an den Henkeln tragen. Als Tischdekoration bei einem Fest oder als Solitär -mit wie ohne Blumenstrauß- ist dieses antike Prunkstück der Blickfang jeden Raumes!

Leider ist kein Versand mit anderen Artikeln möglich.

 

Höhe mit Deckel 44cm, ohne 34cm
Breite mit Griffen ca. 35cm
Durchmesser oben 23cm, am Boden 16cm
Gewicht 3,5 Kg

89,00 €

  • Verfügbar
  • max 14 Tage Lieferzeit ab Überweisung

Kleine Majolika Jugendstil Jardiniere

 

Kleine Jugendstil Jardiniere um 1910 aus glasierter Majolika. Die Außenfarbe ist so dunkel braun, daß sie fast so schwarz wirkt wie ihre zwei seitlichen Griffe. Man sieht den Unterschied nur im direkten Licht oder von sehr Nahem. Beide Seiten haben mittig ein Blumemotiv auf blau-weißem Grund. Innen ist die Jardiniere creme-sand-beige. Auf der Unterseite gibt es eine Markung/ Modellnummer: 10162 IV und eine "I".
Diese Jardiniere hat die Zeit sehr gut überstanden und glänzt ohne Abplatzer, Risse oder Chips heute noch in tollem Erhaltungszustand! Ein süße Dekoration auf der Fensterbank, dem Vertiko, als Blumenschale oder für kleine Küchenkräuter-Töpfchen!

 

Höhe 11cm
Breite mit Griffen 26cm
Innen ca. 17,5 x 7,8 x Höhe 10cm

38,00 €

  • 1,4 kg
  • Verfügbar
  • 6 - 8 Werktage Lieferzeit ab Überweisung

Großer Art Deco Majolika Cachepot Übertopf Ikora

 

Ikora ist eine Oberflächen-Gestaltungstechnik für Keramik nach japanischem Vorbild, welche um 1920 von WMF entwickelt und später als Marke geschützt wurde. Dieser übergroße Majolika-Cachepot mit gewelltem Rand trägt die Markung IKORA 0. Er wird Ende der zwanziger Jahre bis 1930 hergestellt worden sein und ist eher dem Art Deco als dem Jugendstil zuzuordnen. Die Aussengestaltung dieses frisch und zeitlos wirkenden Übertopfes teilt sich auf in 3 breitere Flächen mit erhabenem Sonnenblumendekor sowie 3 schmale mit jeweils 3 Querstreifen. Die leicht durchscheinende, hellgrüne Glasur ist in den Vertiefungen dunkler und weist im Innenraum deutliches Craquelee auf. Hier sind auch ein paar kleine Gebrauchsspuren, verursacht durch Pflanztöpfe, sichtbar. Der Zustand des Übertopfes mit seinen 3 kleinen Füsschen ist ansonsten sehr gut! Keine Risse oder Chips.

Ich habe Ihnen auf einem Foto normale 12 x 14cm Übertöpfe dazu gestellt, damit Sie die Maße dieses aussergewöhnlichen Cachepots besser abschätzen können. Für opulente Gewächse, Zimmerpalmen oder Hortensien einfach optimal! Ein Versand mit anderen Artikeln ist leider nicht möglich.

 

Höhe 22,5cm, mit Füssen 24,5cm

Durchmesser Boden innen 17,5cm

Durchmesser Rand innen 25,5cm, aussen 29cm

68,00 €

  • Verfügbar
  • 6 - 8 Werktage Lieferzeit ab Überweisung